Vorsichtiges Ja zur verdeckten Fan-Überwachung

Die Zürcher Stadtpolizei lenkt ein: Gewalttätige Fussballfans sollen auf öffentlichem Grund von einer privaten Firma gefilmt werden dürfen. Die Bedingungen: Das Projekt der Swiss Football League muss bis Ende Saison abgeschlossen sein und danach sorgfältig ausgewertet werden.

Randalierende Fussballfans an der EM 2012 in Zürich
Bildlegende: Auch in Zürich müssen nun gewalttätige Fussballfans mit Filmaufnahmen rechnen. Keystone

Weitere Themen:

  • Winterthur mit überraschend positiver Rechnung 2014
  • Affäre Chilli's: Stadtpolizist zu bedingter Geldstrafe verurteilt.
  • Vermisster Mann in Limmat tot aufgefunden.
  • Albisriederplatz von Mai bis September gesperrt.
  • FCZ-Foul: FC Aarau Spieler Sandro Wieser wehrt sich gegen Strafbefehl.
  • Interview mit Francesco Maisano, Leiter Herzchirurgie Unispital Zürich.
  • 1. Testfahrt mit selbstfahrendem Auto in Zürich.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Peter Fritsche