Was die ETH Zürich zu einer der weltbesten Hochschulen macht

Zum ersten Mal gehört die ETH Zürich nicht nur zu den besten Universitäten der Welt, sondern zur absoluten Spitze. In einer bedeutenden Rangliste erreichte sie den neunten Platz. ETH-Präsident Lino Guzzella erklärt sich diese Auszeichnung mit der gesteigerten internationalen Ausrichtung. 

Nahaufnahme der Kuppel der ETH Zürich.
Bildlegende: Ist nun in der absoluten Weltspitze angekommen: ETH Zürich Keystone

Weitere Themen:

  • Schaffhauser Regierung beantragt Steuererhöhung um drei Prozentpunkte für das Budget 2016.
  • Personen ab 65 gehören zur am stärksten gefährdeten Gruppe im Strassenverkehr, warnt eine neue Kampagne der Zürcher Kantonspolizei.
  • Zürcher Ständeratswahlen: Martin Bäumle (GLP) im Kandidatencheck.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Margrith Meier