Was die Gemeinden zur Idee einer zweistöckigen Autobahn meinen

Am Wochenende hat der Direktor des Bundesamtes für Strassen (Astra) die Idee einer doppelstöckigen Autobahn durch das Zürcher Limmattal lanciert. Der Stadtpräsident von Dietikon, der grössten Stadt in der Region, findet den Vorschlag kreativ und prüfenswert. Andere Gemeinden sind skeptischer.

Der Blick von oben auf ein Autobahnkreuz
Bildlegende: Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Nach 21 Jahren: Frank Urbaniok tritt aufgrund einer schweren Erkrankung als Leiter des Psychiatrisch-Psychologischen Dienstes im Zürcher Amt für Justizvollzug zurück.
  • Stadtpolizei schnappt Schlange, die sich bei der Kirche Fluntern durch den Kreis 7 schlängelt.
  • Stadtbus Winterthur erhält gute Noten für seine Regionallinien.

Moderation: Hans-Peter Künzi