Wegen Corona: Mehr Mittel für Opferberatung und Frauenhäuser

Homeoffice und Homeschooling führen dazu, dass die Familien während Corona häufiger zusammen sind. Das kann auch zu mehr Gewalt in den Familien führen. Der Kanton Zürich unterstützt deshalb Opferhilfestellen und Frauenhäuser.

Mehr Unterstützung für Frauenhäuser in Zeiten von Corona.
Bildlegende: Mehr Unterstützung für Frauenhäuser in Zeiten von Corona. Keystone

Weitere Themen:

  • Unispital Zürich führt neuen Coronatest ein
  • Grossandrang bei RAV von selbständig Erwerbenden
  • Spital Horgen soll als Pflegestation für Corona infizierte Häftlinge wieder eröffnet werden
  • Angestellte im Spital Triemli sollen auch bei leichtem Husten arbeiten

Moderation: Hans-Peter Künzi