Wegen peinlichem Werbebrief: Gemeinderat streicht Beitrag an GZA

Jährlich eine Viertelmillion Franken hätten die Wirtschaftsförderer von der Greater Zurich Area (GZA) weiterhin von der Stadt Zürich erhalten sollen. Das Stadtparlament hat diesen Beitrag aber sistiert. Grund ist ein Werbebrief nach Belgien.

Der Parlamentssaal im Zürcher Rathaus.
Bildlegende: Der Parlamentssaal im Zürcher Rathaus. Keystone

Weitere Themen:

  • Auch SVP der Zürcher Stadtkreise 4+5 ist gegen das Stadion
  • Jugendlicher Schläger zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt
  • Das KV zügelt in die Sihlpost

Moderation: Peter Fritsche, Redaktion: Barbara Seiler