Weniger Fluglärm zu später Stunde

Um den Flugbetrieb in der Nacht zu reduzieren, gelten am Flughafen Zürich seit gut einem halben Jahr höhere Lärmgebühren. Diese wirken offenbar: Die Flugbewegungen sind nachts zurückgegangen.

Mit höheren Lärmgebühren will der Flughafen den nächtlichen Fluglärm reduzieren.
Bildlegende: Am Flughafen Zürich sind nachts weniger Flugzeuge gestartet. Keystone

Weitere Themen:

  • Das Bezirksgericht Zürich urteilt am Mittwoch im Mordprozess Zürich-Affoltern.
  • Wegen Coronavirus erwartet Autoneum 25 Millionen Franken weniger Umsatz.

Moderation: Luca Fuchs, Redaktion: Luca Fuchs