Weniger Französisch: Generalkonsul rüffelt Uni Zürich

Die Universität Zürich muss sparen und will einen ihrer beiden Lehrstühle für französische Literatur nicht mehr besetzen. Professoren und Französischlehrer protestieren. Mittlerweile hat sich sogar der französische Generalkonsul eingeschaltet.

Wird im Lichthof der Universität Zürich künftig weniger auf Französisch parliert? Manche befürchten dies.
Bildlegende: Wird im Lichthof der Universität Zürich künftig weniger auf Französisch parliert? Manche befürchten dies. Keystone

Weitere Themen:

  • Kaputte Autos, kaputte Häuser, aber keine Verletzten: Zürich und Schaffhausen kommen bei Sommergewitter glimpflich davon.
  • Pfarrerin von Kilchberg kritisiert Behörden im Fall der ausgeschafften tschetschenischen Familie.

Moderation: Daniel Fritzsche