Weniger Geld für das Zürcher Opernhaus

Das Opernhaus soll im kommenden Jahr 1,6 Millionen Franken weniger Subventionen erhalten. Geht es dem Kanton Zürich finanziell schlecht, soll auch das Opernhaus weniger Subventionen erhalten, findet eine Mehrheit im Kantonsrat. Einzig die SP hat sich gegen diese Kürzung gewehrt.

Auch das Opernhaus Zürich soll sparen, findet der Kantonsrat.
Bildlegende: Auch das Opernhaus Zürich soll sparen, findet der Kantonsrat. Keystone

Weitere Themen:

  • Biotechfirma Cytos in letzter Minute gerettet.
  • Freispruch für zwei Zürcher Stadtpolizisten.
  • Abzocker verlangen zu hohe Mieten von Sozialhilfeempfänger.
  • «This-Priis» für Louis Widmer AG aus Schlieren.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Hans-Peter Künzi