Weniger Intensivbetten für Corona-Patienten

Die Spitäler bauen ihre Kapazitäten wieder ab. So schliesst zum Beispiel das Zürcher Universitätsspital seine Notfallstation, die extra im Hinblick auf einen Andrang an Covid-19-Fällen eröffnet worden war. Auch am Stadtspital Triemli wird laut Tages Anzeiger eine ganze Station geschlossen.

Zelte vor dem Unispital.
Bildlegende: Die Zelte für die Triage von Corona-Patienten: Sie bleiben weiterhin. keystone

Weitere Themen:

  • Mehr Abfall in den Stadtzürcher Sammelstellen.
  • Universität Zürich: Affenforscherin Jane Goodall wird Ehrendoktorin.
  • Kredite bekommen über eine digitale Plattform: Wie ein Zürcher Jungunternehmen Städten und Gemeinden hilft.

Autor/in: Vera Deragisch