Wenn die Stadtpräsidentin in Zürich praktisch unerkannt bleibt

An der FIFA-Gala «Ballon d'Or» haben hunderte Fussball-Fans ihren Idolen auf dem roten Teppich zugejubelt. Das Gedränge vor dem Kongresshaus war gross und Cristiano Ronaldo noch vor seiner Krönung zum Weltfussballer des Jahres der grosse Star. Da konnte Stadtpräsidentin Corine Mauch nicht mithalten.

Cristiano Ronaldo erfüllt Autogrammwünsche auf dem roten Teppich der FIFA-Gala in Zürich.
Bildlegende: Er überstrahlte sie alle: Weltfussballer Cristiano Ronaldo. Keystone

Weitere Themen:

  • Taubenpest in der Stadt Schaffhausen eingedämmt: Die Seuche forderte weniger tote Tiere als befürchtet.
  • Baustoff-Spezialist SIKA mit glänzenden Umsatzzahlen: Der Machtkampf um das Zürcher Unternehmen tobt aber weiter.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Nicole Freudiger