Wenn die Strassenlaterne mitdenkt

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) testen seit einem Jahr «die Strassenbeleuchtung der Zukunft»: Lampen messen das Verkehrsaufkommen und passen ihre Helligkeit an. Eine erste Bilanz zeigt: 30 Prozent der Energie konnte gespart werden. Und die Lampen bieten weitere Vorteile.

Leere nächtliche Strasse mit stark leuchtenden Strassenlampen.
Bildlegende: Hier stehen noch keine intelligenten Lampen, sie leuchten auch ohne Verkehr mit voller Kraft. Keystone Keystone

Weitere Themen:

  • Unternehmenssteuerreform: Stadtzücher Kirchgemeinden rechnen mit Loch in der Kasse.
  • Glattzentrum: Angestellte wehren sich gegen geplante Sonntagsverkäufe.
  • Handball: Sieg im Spitzenkampf für die Kadetten Schaffhausen.

Moderation: Barbara Seiler