Werden ärmere Senioren aus der Stadt Zürich verdrängt?

Entgegen dem gesamtschweizerischen Trend verzeichnet die Stadt Zürich 2015 sinkende Ausgaben für Ergänzungsleistungen von AHV- und IV-Bezügern. Linke Parteien vermuten, dass einkommensschwache Senioren aus der Stadt verdrängt werden. Dies ist aber nur eine mögliche Erklärung.

Seniorin mit Rollator
Bildlegende: Auf dem Land lebt es sich günstiger als in der Stadt Keystone

Weitere Themen:

  • Mehr Arbeit für die Zürcher Härtefallkommission.
  • Keine Neuauflage des Opern-Openairs am Pfäffikersee.
  • Pfäffikon lanciert Projekt für gewaltfreie Jugend.

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Hans-Peter Künzi