Werden Zürcher Rentner aus der Stadt gedrängt?

Die Stadt Zürich gab im letzten Jahr 21 Millionen Franken weniger aus, um AHV- und IV Rentner zu unterstützen. Warum die Zuschüsse abgenommen haben ist umstritten: Die AL geht davon aus, dass viele Rentner der Stadt aus Kostengründen den Rücken kehren müssen. Die Stadt verneint dies.

Zwei Senioren auf dem Zürcher Sechseläutenplatz.
Bildlegende: Ist Zürich für viele Senioren ein zu teures Pflaster? Keystone

Weitere Themen:

  • Kein Strafverfahren gegen Auftraggeber von «Hakenkreuz»-Plakat.
  • Formel 1 Team Sauber hat die Löhne bezahlt.
  • Zürcher Kantonsratskommission sperrt sich gegen neues Musikschulgesetz.
  • Dübendorf soll altes Bauernhaus wieder aufbauen.
  • Mehr Arbeit für die Härtefallkommission.
  • Der ZSC mit dem Rücken zur Wand: Interview mit Sportchef Edgar Salis.
  • Axel Thoma wird neuer Trainer beim FC Schaffhausen.
  • «Iron Meyer», die Reportage aus dem legendären Eisenwarenladen im Zürcher Seefeld.

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Hans-Peter Künzi