Whistleblowerinnen vor Zürcher Obergericht

Die beiden ehemaligen Mitarbeiterinnen des Sozialdepartements der Stadt Zürich, die mehrere Fälle von Sozialhilfe-Missbrauch aufgedeckt haben, stehen vor Obergericht. Dies, weil die Stadt Zürich und die Staatsanwaltschaft den Freispruch vom Bezirksgericht nicht akzeptiert hatten.

Weitere Themen:

  • ZVV kauft neue Billettautomaten
  • Neue Holzschnitzel-Heizzentrale für Winterthur-Wülflingen
  • Fabian Käslin, Junge FDP Schaffhausen, beendet seine Politkarriere

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Barbara Seiler