Winterthur hat den Käfer besiegt

Vor vier Jahren hat die Stadt Winterthur die ersten Laubholzbockkäfer entdeckt. Danach folgte ein langer Kampf gegen die Eindringlinge, die Bäume absterben lassen. Nun hat's Winterthur geschafft: Es ist offiziell Laubholzbockkäfer-frei.

Ein schwarzer Käfer mit weissen Punkten, daneben eine Raupe, beide in Plastikbehältern.
Bildlegende: Die Trophäen der Winterthurer Käferjäger waren an der Medienkonferenz ausgestellt. SRF

Weitere Themen:

  • Schlag gegen Verkehrsrowdies: Zürcher Kantonspolizei verhaftet 22 Raser.
  • Wahlbetrug in Schaffhausen? Nein, sagt der Stadtrat.
  • Die Afro Pfingsten sind zurück.
  • 100 Kilogramm Marihuana in einem Lieferwagen.
  • Neuer Hauptsitz der Zurich in Zürich.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Hans-Peter Küenzi