Winterthur spart und erhöht die Steuern

Mit Sparen allein können die Winterthurer Stadtfinanzen nicht wieder ins Lot gebracht werden: Zu diesem Schluss ist eine Mehrheit des Stadtparlamentes gelangt. Sie erhöhte deshalb den Steuerfuss um zwei Prozentpunkte. Das Budget 2016 hat nun ein kleines Plus von 1,7 Millionen Franken.

Neun Stunden lang hat der Winterthurer Gemeinderat über das Budget 2016 debattiert.
Bildlegende: Neun Stunden lang hat der Winterthurer Gemeinderat über das Budget 2016 debattiert. SRF

Weitere Themen:

  • Opernhaus Zürich muss sparen.
  • Besetztes Binz-Areal: Filippo Leuteneggers Angreifer überführt.
  • Stadion Letzigrund: Massiv weniger Zuschauer.

Moderation: Daniel Fritzsche