Winterthurer Kindstötung: 18 Jahre Gefängnis, keine Verwahrung

Das Bezirksgericht Winterthurer hat das Urteil gefällt: der Mann, der vor gut drei Jahren seinen kleinen Sohn in einem Hotel in Winterthur getötet hat, muss 18 Jahre ins Gefängnis, aber er wird nicht verwahrt.

Kindstötung in Winterthur: Der Angeklagte und sein Verteidiger vor dem Richter
Bildlegende: Kindstötung in Winterthur: Der Angeklagte und sein Verteidiger vor dem Richter SRF/Linda Grädel

Weitere Themen:

  • Hallenbad Oerlikon in Zürich kommt nicht auf die Liste des Denkmalschutzes
  • Die erste Tranche von Tempo 30 wird in der Stadt Zürich umgesetzt