Winterthurer Parlament einigt sich über Parkplätze

Seit Jahren sorgt die Parkplatzverordnung in Winterthur für heftige Kontroversen. Nun stimmt das Parlament mit 57 zu 3 Stimmen einer neuen Vorlage zu. Dabei geht es darum, wie viele Parkplätze Bewohnern und Unternehmerinnen bei einem Neu- oder Umbau auf privatem Grund zustehen.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • SP kritisiert Juso wegen Unterstützung gewaltbereiter Demonstranten.
  • Bundesamt für Strassen bewilligt Elektro-Transport-Rikschas, ein Zürcher Start-Up profitiert.
  • Kunstprojekt-Wiese auf Münsterhof wird verkauft.

Moderation: Mirjam Fuchs