«Wir waren sehr überrascht»

Die SP des Kantons Zürich wurde vom Parteiwechsel Chantal Galladés kalt erwischt. Die Winterthurerin und ehemalige Nationalrätin ist mit der aktuellen Politik der SP nicht mehr einverstanden und wechselt zur GLP.

Ehemalige SP-Politikerin Chantal Galladé
Bildlegende: Chantal Gallade fühlt sich in der SP nicht mehr zuhause. Keystone

Weitere Themen:

  • Mildes Urteil für Jugendliche Dschihad-Reisende aus Winterthur? Eine Einordnung.
  • Die letzte Bilanzmedienkonferenz von Georg-Fischer-Chef Yves Serra.
  • sofortiger Trainerwechsel beim FC Schaffhausen.
  • Regierungsratswahlen Zürich: Das Portrait über Hans Egli, Kandidat der EDU.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Barbara J. Seiler