Zürcher Ausnüchterungszelle bleibt teuer

Bis zu 950 Franken kostet eine Nacht in der Zürcher Ausnüchterungszelle (ZAS). Zu teuer, findet die nationale Kommission zur Verhütung von Folter. Trotz Kritik hält die Stadt Zürich aber vorläufig an den hohen Preisen fest.

Weitere Themen:

  • GV Sonova: Wird Geschäftsführer Rihs entlastet?
  • Beratungsstelle für Frauen (BIF) feiert 10-Jahre-Jubiläum
  • Bella Marchand: Zwergenkönigin von Zürich

 

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sabine Meyer