Zürcher Bauern am Pranger

Hasskommentare in den Sozialen Medien, Beschimpfungen auf dem Feld: Die Zürcher Bauern sehen sich viel negativer Kritik ausgesetzt. Das habe unter anderem mit der Diskussion über die Trinkwasser-Initiative zu tun, sagen sie. Die Initianten distanzieren sich aber von den Angriffen auf die Bauern.

Weitere Themen:

  • Beinahe-Zusammenstoss über dem Zürichsee von zwei FA18-Kampfjets und einem Helikopter: Jetzt wird der Vorfall vom Februar 2018 untersucht.
  • Angriff auf Journalist am Bahnhof Dübendorf: Der Reporter wollte eine Umfrage zum Gewaltvorfall vom Wochenende machen und wurde von drei jungen Männern bedrängt und beklaut.
  • SVP-Politikerin Susanne Brunner hat beim Bezirksrat einen Rekurs eingereicht. So wehrt sie sich gegen Auflagen zu geschlechtergerechter Sprache.

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: David Vogel