Zürcher Budget: Bürgerliche zücken den Rotstift

In der Stadt Zürich wollen die rechten Parteien 80 bis 100 Millionen Franken einsparen. Die linken Parteien befürchten, dass aufgrund dieser Kürzungsanträge zum Budget 2016 bis zu 400 städtische Angestellte ihren Job verlieren.

Ausschnitt aus der Fassade des Verwaltungszentrums Werd der Stadt Zürich
Bildlegende: Die Finanzplanung der Stadt steht im Gemeinderat auf dem Prüfstand. Keystone

Weitere Themen:

  • Propagandist des Islamischen Staates? Angeklagter Imam soll auch in der Region Zürich in Moscheen gepredigt haben.
  • Forderung mit Forderung verrechnen: Stadt Zürich gewinnt gegen Implenia vor Bundesgericht.
  • Versöhnlicher Abschluss: Die Kadetten Schaffhausen gewinnen das letzte Spiel in der Champions League.

Moderation: Barbara Seiler