Zürcher Kitas müssen Corona-Ausfälle (fast) nicht selbst bezahlen

Die Plätze in den Zürcher Kitas sind wegen der Corona-Pandemie nur noch schwach belegt. Die finanziellen Einbussen sollen Kanton und Gemeinden zu 80 Prozent übernehmen.

Weitere Themen:

  • Viel Sonne, kein Regen: Der Kanton Zürich erlässt ein Feuerverbot im Wald.
  • Die Eröffnung von Kongresshaus und Tonhalle wird auf September 2021 verschoben.
  • Das Zürcher Stadtspital Triemli und Waid nimmt am Montag wieder den Regelbetrieb auf.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Dominik Steiner