Zürcher Knabenschiessen: Ein Mädchen hat die Nase vorn

Auch in diesem Jahr könnte es am Zürcher Knabenschiessen eine Schützenkönigin geben: Bis am Samstagabend hat erst die 17-jährige Maria Grieser aus Meilen das Maximum von 35 Punkten erreicht.

Ein Mädchen bei der Schussabgabe am Knabenschiessen.
Bildlegende: Eine Schützenkönigin am Knabenschiessen - das ist auch dieses Jahr möglich. keystone

Weitere Themen:

  • Eine «Velotour» mit Sachschaden: In Zürich demonstrieren rund 80 Personen gegen das Gewaltmonopol des Staates.
  • Missratener Saisonstart für die Kloten Flyers: Sie verlieren gegen Biel mit 3:7.
  • Ein neues Zuhause, aber noch keine Heimat: Besuch bei einer syrischen Flüchtlingsfamilie in Zürich.