Zürcher Occupy-Bewegung will nicht freiwillig aufgeben

Zum fünftenmal in Folge hat die Zürcher Occupy-Bewegung am Samstagnachmittag auf dem Paradeplatz gegen das Banken- und Wirtschaftssystem demonstriert. Ihr Camp auf dem Lindenhof wollen sie trotz Ultimatum nicht freiwillig räumen.

Weitere Themen:

  • Kinder und Jugendliche fordern an der 14. Kinderkonferenz in Uster mehr Privatsphäre im Internet und mehr Zugang zu öffentlichen Räumen
  • Gute Bilanz des Universitätsspitals Zürich sowie von Schutz und Rettung nach grossangelegter Katastrophenübung

Moderation: Margrith Meier