Zürcher Parlament schmettert Steuersenkung ab

Keine Chance im Kantonsrat: Die Parlamentarier sprechen sich gegen eine Initiative der Zürcher Jungfreisinnigen aus. Sie verspricht Steuersenkungen für alle. «Nicht für alle, sondern vor allem für die Reichen», kritisieren Linksgrün und die Mitteparteien. Die weiteren Themen:

Das Kantonsparlament folgt der Empfehlung der Regierung.
Bildlegende: Nach hitziger Diskussion wurde die Steuersenkung im Parlament abgelehnt. Keystone
  • GC soll dank einem Budget von 20 Millionen Franken wieder aufsteigen. Doch vom Geld fehlt jede Spur.
  • Offiziell bestätigt: Tödliche Geiselnahme im Zürcher Kreis 3 war ein Beziehungsdelikt.
  • Roland Klein, ehemaliger GC-Vizepräsident, übernimmt den FC Schaffhausen.
  • Wenn sich Seelsorger um abgewiesene Asylsucher kümmern.

Moderation: Hans-Peter Küenzi, Redaktion: Fanny Kerstein