Zürcher Parteien stecken mehr Geld in Social-Media-Kampagnen

In einem Monat wählen die Zürcherinnen und Zürcher ein neues Parlament. Die Parteien buhlen verstärkt auf sozialen Medien um die Wählergunst. Doch die Strategien, wer wie stark im Internet auf Stimmenfang geht, unterscheidet sich deutlich.

Die Apps von Facebook, Whatsapp, Twitter und Instagram.
Bildlegende: Die sozialen Medien nehmen im Zürcher Wahlkampf eine wichtigere Rolle ein. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Fertig geforscht: Stadtzürcher Schulamt sperrt Studierende aus.
  • Nächster Anlauf: Die Schaffhauser FDP bestätigt, dass sie mit Christian Amsler zu den Ständeratswahlen im Herbst antreten will.

Moderation: Dorotea Simeon