Zürcher Regierung will die Privatisierung von Wasser verbieten

Nachdem das Volk die Vorlage im letzten Jahr klar abgelehnt hatte, bringt der Regierungsrat nun einen neuen Vorschlag. Im neuen Gesetzesentwurf der Zürcher Kantonsregierung wird die Möglichkeit der Privatisierung explizit ausgeschlossen.

Wasserhahn und Wasserglas
Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Zürcher Verkehrsbetriebe verzeichneten 2019 mehr Schadensfälle.
  • Bürgerliche Kantonsräte wollen nicht auf Schulnoten verzichten und reichen einen Vorstoss ein.

Moderation: Dominik Steiner, Redaktion: Margrith Meier