Zürcher Schulleiter fordern Sofortmassnahmen gegen Lehrermangel

Im Kanton Zürich sind im Hinblick auf das nächste Schuljahr noch rund 200 Lehrerstellen unbesetzt. Die Schulleiterinnen und Schulleiter fordern nun Sofortmassnahmen. Sie erwarten, dass Bildungsdirektorin Regine Aeppli noch diese Woche entscheidet und mit den Schulleitern Kontakt aufnimmt.

Weitere Themen:

  • Zwei Millionen feiern am Züri-Fäscht - ohne grössere Zwischenfälle: Die Organisatoren und die Stadtpolizei sind rundum zufrieden
  • Schaffhausen: Badegäste retten fünfjährigen Knaben vor dem Ertrinken

 

Autor/in: Hans-Peter Künzi