Zürcher SVP zielt im Wahlkampf einmal mehr auf die Sozialhilfe

Kürzung der Leistungen, mehr Kompetenzen für die Gemeinden: Mit einem Strauss von Vorstössen will die SVP des Kantons Zürich die Sozialhilfe auf ihren eigenen Kurs bringen. Es sind die gleichen Forderungen, die die SVP immer wieder ins Spiel bringt, wenn es um die Sozialhilfe geht.

SVP-Präsident Alfred Heer blättert vo dem SVP-Logo in den Unterlagen
Bildlegende: SVP-Präsident Alfred Heer sagt einal mehr der Sozialhilfe den Kampf an Keystone

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich schreibt Tram Hardbrücke schon vor der Abstimmung aus.
  • Endspurt im Kampf um den letzten Sitz in der Schaffhauser Stadtregierung.
  • Letzte Tage im Bruno Weber Park: es keimt Hoffnung.
  • Anders Wohnen: Luigi Frasso hat aus dem verlotterten Bahnhof Ettenhausen-Emmetschloh ein kleines Paradies gemacht.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Christoph Brunner