Zürcher Universitätsspital bleibt im Stadtzentrum

Die Zürcher Regierung hat beschlossen, das Universitätsspital am bisherigen Standort neu zu bauen. Für etwa 2,8 Milliarden Franken. Ein Neubau auf der grünen Wiese in Dübendorf ist vom Tisch.

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich verlangt von Aktivisten Bewilligung fürs Campieren auf dem Lindenhof
  • Das konstruktive Referendum soll bereits wieder abgeschafft werden
  • Museum Daros für Lateinamerikanische Kunst zieht aus Zürich weg

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Nicole Marti