Zürich ist auf gutem Weg bei der Hooligan-Bekämpfung

Die verschärften Massnahmen gegen Gewalttäter an Fussball- und Eishockeyspielen bringen viel. Davon ist Christoph Vögeli, der Leiter der Zentralstelle für Hooliganismus, überzeugt. Zürich sei damit auf gutem Weg.

Weitere Themen:

  • Zürcher Links-Aktivistin Andrea Stauffacher zieht Urteil des Bundesstrafgerichts weiter
  • Am Zürcher Hauptbahnhof heissen die Gleise 21 bis 24 ab sofort 41 bis 44
  • Die FCZ-Frauen gewinnen nach dem Cup- auch den Meistertitel

 

Moderation: Dorotea Simeon