Zürich und Winterthur erlauben das umstrittene Minarett-Plakat

Die beiden Städte distanzieren sich zwar vom Inhalt des Plakats, sehen aber keine rechtliche Grundlage, es zu verbieten.

Weitere Themen:

  • Zürcher Regierungsrat rechnet dieses Jahr mit einem Defizit von 170 Mio. Franken
  • Volksinitiative zu Sterbetourismus soll ungültig erklärt werden

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Hans-Peter Künzi