Zürich unzufrieden über Bahnpolitik des Bundes

Die Billet-Preise sollen um 10 Prozent steigen, dafür sollen mehr Züge fahren. Diese Vorschläge des Bundes stossen im Kanton Zürich auf Ablehnung. Vor allem auch, weil der Bau des Brüttemer-Tunnels bis 2025 nicht vorgesehen ist.

Weitere Themen:

  • Stadtzürcher Pensionskasse erhöht Beiträge für Versicherte und Arbeitgeber
  • Schweizerisch-Deutsches Parlamentariertreffen zum Fluglärm
  • Juri Steiner soll Zürcher Dada-Geburtstagsfest organisieren
  • «übrigens» - Anleitung zum Autostopp
  • Ehemalige TZ-Crew feiert Première mit neuem Theater und neuem Stück
  • Worte des Monats März: von gestohlenen Cars bis zum Globi im Stadtrat

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Nicole Marti