Zürich: Velofreundliche Tramschienen nur an heiklen Punkten

Auf einer 100 Meter langen Teststrecke prüfen die VBZ mit Gummi gefüllten Tramgleise.Sie sollen verhindern, dass Velopneu beim überqueren der Gleise stecken bleiben und die Fahrer verunfallen. Flächendeckend werden die neuen Geleise jedoch nicht verlegt: Sie sind zu teuer.

Parallel die Schienen queren - die neuen Tramgeleise machen es möglich.
Bildlegende: Parallel die Schienen queren - die neuen Tramgeleise machen es möglich. SRF

Weitere Themen:

  • Uster schafft Transparenz bei Bauprojekten
  • Wohnungsmarkt in Zürich weiter angespannt
  • Uferschutzzonen bewähren sich