Zwillingsmord: Widersprüchliche Aussagen der Angeklagten

Mit widersprüchlichen Aussagen hat die Angeklagte im Zwillingsmordprozess vor dem Zürcher Geschworenengericht für einen zwiespältigen Anfangseindruck gesorgt. Die 36-Jährige beschuldigte ihren Ex-Mann, die gemeinsamen Kinder getötet zu haben.

Weitere Themen:

  • Zürcher Gemeinderatswahlen werden nicht nachgezählt
  • Mitteparteien geben sich trotz Wahlniederlage kämpferisch
  • 1. Gemeinderatssitzung nach Wahlsonntag
  • Autobahn in Weiningen wird nicht überdacht
  • 500. Ausgabe vom Musical «Ewigi Liebi»

Beiträge

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sabine Meyer