Zwischenhalt bei Aufwertung des Bahnhofs Hardbrücke verlangt

Stadtzürcher Politiker von links bis rechts zwingen den Stadtrat wohl zum Umdenken: Sie verlangen nämlich in einem Vorstoss, dass er das Projekt «Change» zur Aufwertung des Bahnhofs Hardbrücke fallen lassen soll - zu Gunsten eines späteren Ausbaus.

Weitere Themen:

  • Zürcher Gemeinden rüsten Polizeikorps mit Taser aus, um sie besser zu schützen
  • Winterthur überdenkt nach Kritik Pavillonbau beim Schulhaus Eichliacker
  • Dübendorf skizziert erste Visionen zur Weiterentwicklung des Gebiets um den Flugplatz 
  • 17. Juni: Pro und Kontra streiten über das neue Verkehrsabgabengesetz 
  • Eine Liebeserklärung: Die neue Ausstellung «Oh, Plastiksack!» im Gewerbemuseum Winterthur