Die Wahl in Iran soll überprüft werden

In Iran sind viele Menschen unzufrieden mit der Wiederwahl von Präsident Ahmadinejad. Am Wochenende kam es zu Strassenschlachten mit den Sicherheitskräften, von Wahlbetrug ist die Rede. Nun soll die Wahl offenbar überprüft werden.

Weitere Themen:

Israels Premier Netanyahu hat erstmals dargelegt, dass und wie er sich einen eigenständigen Palästinenserstaat vorstellt.

Eine Untersuchung der Gewerkschafts-Dachorganisation Travail.suisse kommt zum Schluss, dass sich die Lohnschere wegen der tiefen Börsenkurse ein wenig geschlossen hat.

Beiträge

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Elisabeth Pestalozzi