Oberster Polizeidirektor fordert Verstärkung der Grenzwache

  • Donnerstag, 25. Juni 2015, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 25. Juni 2015, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • In den vergangenen Tagen und Wochen sind überdurchschnittlich viele Asylsuchende in die Schweiz gelangt. Angehöriger des Grenzwachtkorps mit neu angekommenen Migranten in Chiasso.

    Oberster Polizeidirektor fordert Verstärkung der Grenzwache

    Die Konferenz der kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren berät über das Tessiner Ersuchen, die Grenzwache zu verstärken, um die zunehmenden Flüchtlingsströme besser bewältigen zu können. 300 weitere Grenzwächter fordert nun KKJPD-Präsident Hans-Jürg Käser. Das Interview und Reaktionen.

    Sarah Nowotny

  • Bis Ende Jahr wird auch der Kanton Zug als letzter Kanton an das Sicherheitsfunknetz Polycom angeschlossen sein. In den Kantonen, die als erste dabei waren, fallen die Sendeanlagen aber demnächst aus.

    100 Millionen für nationales Funksystem Polycom

    Polizei, Sanität, Feuerwehr, Grenzwacht, Zivilschutz und Teile der Armee - sie alle kommunizieren per Funk über das System Polycom. Während sich der letzte Kanton gerade dem Polycom-System anschliesst, sind die Sendeanlagen in anderen Kantonen bereits veraltet.

    Damit keine gravierenden Funklöcher entstehen, müssten mindestens 100 Millionen Franken investiert werden.

    Philipp Burkhardt

  • Never change a winning Team - nur in drei Kantonen geht man in Sachen Listenverbindungen nach diesem Motto.

    Nur in drei Kantonen spannen SVP und FDP zusammen

    Die SVP strebte im Hinblick auf die eidgenössischen Wahlen flächendeckende Listenverbindungen mit der FDP an, diese hat aber dankend abgelehnt. Zustande gekommen sind SVP-FDP-Verbindungen nur in den Kantonen Schaffhausen, Aargau und Baselland. Die Gründe.

    Roger Steinemann, Alex Moser und Patrick Künzle

  • «Die bilateralen Verträge geben uns einen diskriminierungsfreien Zugang zu unseren Kunden im wichtigsten Exportmarkt Europa», sagt Swissmem-Präsident Hans Hess.

    Swissmem will bilaterale Verträge mit der EU erhalten

    Auf keinen Fall die bilateralen Verträge mit der EU aufs Spiel setzen - das fordert der Schweizerische Industrieverband Swissmem mit Blick auf die Verhandlungen des Bundesrats mit der EU.

    Die Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie sei darauf angewiesen, weiterhin freien Zugang zum grossen EU-Markt zu haben.

    Philip Meyer

  • Prinz Philip, Queen Elizabeth II. und der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck im Park von Schloss Bellevue in Berlin.

    Berlin steht Kopf - Queen Elisabeth II. auf Staatsbesuch

    Die deutsche Hauptstadt hat den roten Teppich ausgerollt. Ganze Strassenzüge sind gesperrt, die mediale Aufregung ist gross: Elisabeth II., Königin von Grossbritannien und Nordirland und Oberhaupt des Commonwealth of Nations, ist zu Besuch in Berlin. Eine Betrachtung.

    Casper Selg

  • Peter Stano.

    Peter Stano - die Rolle der Slowakei in der EU

    Eurokrise, Griechenlandkrise, Flüchtlingskrise: Die EU steht vor Herkulesaufgaben. «Wir brauchen solidarische Lösungen, keine Diktate», sagt Peter Stano im Vorfeld des EU-Gipfels in Brüssel. Er ist Sprecher des slowakischen Aussenministeriums und Gast von Marc Lehmann.

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Michael Sahli