Zu wenig neue Aufträge für Sulzer

Der Winterthurer Industriekonzern Sulzer meldet für die ersten neun Monate einen Bestellungsrückgang um rund 30 Prozent.

Weitere Themen:

Die Gesundheitsbehörden warnen davor, die Gefahr der Schweinegrippe zu ignorieren. Allerdings ist in der Schweiz noch offen, wann der Impfstoff zugelassen wird.

In Afghanistan wird ein zweiter Wahlgang für das Präsidentenamt wahrscheinlicher: Laut EU-Beobachtern und Uno-Vertretern könnte ein Viertel der Stimmen gefälscht sein.

Beiträge

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich