Der Hoffnungsträger

  • Sonntag, 9. November 2014, 21:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 9. November 2014, 21:40 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 10. November 2014, 4:05 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 13. November 2014, 8:30 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 13. November 2014, 9:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 14. November 2014, 15:15 Uhr, SRF 1

Vielleicht ist es sein Mut, vielleicht sein ruhiges Naturell, vielleicht einfach nur 25 Jahre Erfahrung mit Krieg und Zerstörung. Pierre Krähenbühl gewinnt rasch das Vertrauen seiner Mitmenschen. Und das muss er auch: Der Schweizer will nichts Geringeres als den Gazastreifen wieder aufbauen.

Seit April dieses Jahres ist der Genfer Pierre Krähenbühl Generalsekretär der UNRWA und damit Schutzherr über 5 Millionen palästinensische Flüchtlinge. Nach dem Studium zog es ihn ins bürgerkriegsgeschüttelte Haiti. Darauf folgte das IKRK. Seither liessen ihn Konfliktzonen nie mehr los.

Als im Juli der Krieg in Gaza ausbrach, war Pierre Krähenbühl kaum drei Monate im Amt. Zivilisten suchten Schutz vor dem Krieg und wurden trotzdem von der israelischen Armee beschossen. Krähenbühl handelte: Er ging nach Gaza, half seinen Leuten und kritisierte vor aller Welt die illegalen Angriffe.

Einen Monat nach Kriegsende reist Reporter Tilman Lingner mit Pierre Krähenbühl nach Gaza. Chaos und Zerstörung sind erdrückend. Krähenbühl lässt sich nicht entmutigen. Mit vollem Einsatz versucht er den Neuanfang und will den ewigen Zyklus von Krieg und Gewalt brechen.

Artikel zum Thema