Der hundertjährige Pilot

  • Sonntag, 10. Mai 2015, 21:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 10. Mai 2015, 21:40 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 11. Mai 2015, 4:05 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 14. Mai 2015, 8:30 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 14. Mai 2015, 9:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 15. Mai 2015, 15:15 Uhr, SRF 1

Hans Giger hat den 2. Weltkrieg in der Uniform eines Piloten der Schweizer Luftwaffe erlebt. Seine Karriere startete der 100-Jährige im klapprigen, holzgefertigten Doppeldecker. Später war er dabei, als streng geheime deutsche Düsenjäger und Radarflugzeuge in die Hände der Schweizer Armee gerieten.

Hans Gigers Erzählungen bieten Geschichte aus erster Hand: Der Hundertjährige, der immer noch in seinem Haus direkt am Vierwaldstättersee wohnt, ist einer der letzten Zeitzeugen, die den zweiten Weltkrieg als Erwachsene erlebt haben.

Bereits vor dem Krieg erfüllte sich der Bauernbub seinen damals noch exotischen Berufswunsch und liess sich in Dübendorf zum Piloten ausbilden. Während der folgenden Jahre erlebte er, wie sich die Flugzeugtechnik rasant entwickelte und wie Schweizer Flugzeuge deutsche Jäger abschossen. Die Kriegszeit war aber auch für sein Privatleben entscheidend: Während des Aktivdienstes lernte Hans Giger seine zukünftige Frau kennen, eine Schaffhauserin. Später wurde das Haus der Familie beim Bombardement von Schaffhausen zerstört.

Giger ging stets mit der Zeit und so trifft Reporter Fritz Muri den Hundertjährigen heute am Computer im Internet surfend an.

Artikel zum Thema