Der Schwule, der Neger und die Heimat

  • Sonntag, 7. Februar 2016, 21:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 7. Februar 2016, 21:40 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 8. Februar 2016, 4:05 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 11. Februar 2016, 8:30 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 11. Februar 2016, 9:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Februar 2016, 15:15 Uhr, SRF 1

Welches Geheimnis habe ich? Wieviel von mir selbst verstecke ich, um dort, wo ich leben möchte, anerkannt zu werden? Genau darum geht es in dieser Reportage.

Regisseur Dave D. Leins selbst wuchs als einziger Dunkelhäutiger in einem kleinen Dorf im Hinterland des Bodensees auf. In «Reporter» versucht er, den dort lebenden, 55-jährigen Handwerker Markus davon zu überzeugen, sich endlich als schwul zu outen. Markus ist Vorstand im örtlichen Fastnachtsverein und sehr gut integriert in die süddeutsche Dorfidylle. Beziehungen zu führen, wagt er jedoch nur weit entfernt von seiner Heimat.

Wie geht man ein solch heikles Thema als Filmemacher am besten an, ohne seinem Protagonisten zu schaden? Wie würden die Familie von Markus und das Dorf auf so ein Geständnis reagieren? Zu guter Letzt: Warum liegt dem Regisseur dieses Thema so am Herzen?

Das Erstlingswerk von Dave D. Leins ist ein subtiler Selbstversuch, der all diesen Fragen nachgeht - aus der Perspektive von einem, der das «Anders-Sein» kennt.

Artikel zum Thema