Die Lawine im Nacken

  • Sonntag, 2. März 2014, 21:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 2. März 2014, 21:40 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. März 2014, 4:05 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 6. März 2014, 8:30 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 6. März 2014, 9:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 7. März 2014, 15:15 Uhr, SRF 1

Unverspurtes Gelände abseits der Piste, stiebender Powder und Adrenalin pur im Steilhang: Das ist das Freeride-Feeling, das immer mehr Skifahrer suchen.

Ohne Lawinenkenntnisse kann das Variantenfahren trotz Ballonrucksack und Lawinen-Suchgerät schlimm enden. Oder der Freerider löst ein Schneebrett aus und gefährdet damit das Leben anderer.

Erich Alb, bald 70 und langjähriges Mitglied der SAC-Sektion Rossberg/Zug, hat diesen Januar einen Sportkollegen in einem Schneebrett verloren. Das gab für ihn den Ausschlag, sich für einen Lawinenkurs einzuschreiben – ein ziemliches Abenteuer für den Senior, wie Reporter Alain Godet zeigt.

Lawinenpapst Werner Munter hat sein Leben dem Studium der weissen Gefahr gewidmet. Hoch oben in den Walliser Bergen erklärt er, wie man aus einem schlechten Lawinen-Risiko ein gutes machen kann. Es lohnt sich nicht, für einen einzigen «geilen Run» sein Leben zu verlieren.