Oskar, der Rattenfänger

  • Sonntag, 24. März 2013, 21:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 24. März 2013, 21:40 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 25. März 2013, 4:15 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 28. März 2013, 8:30 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 28. März 2013, 9:30 Uhr, SRF info

Oskar Freysinger hat im Wallis eine Revolution geschafft: Er ist als Staatsrat gewählt und hat somit die CVP-Hochburg nach 150 Jahren geknackt. Schon bald erobert er auch Hollywood.

Diese Geschichte erzählt von einem Walliser Saubermann, der sich keine schmutzigen Hände macht. Oskar Freysinger will aufräumen: mit den Linken und Netten; mit den Pfäffischen und Gutmenschen; mit den Fremden und Staatssaugern. Alles nichts Neues. Doch wie dieser Freysinger das unter die Leute bringt, das sind neue Töne.

Oskar Freysinger kommt auf leisen Pfoten daher. Er lullt sein Publikum ein in sanfte Klänge. Er dichtet in zarten Reimen. Seinen politischen Holzhammer hat er jetzt in Watte gepackt. Er ist einer, auf den man hereinfallen kann. Freysinger ist ein ausgebuffter Rattenfänger.

Oskar Freysinger sitzt im Nationalrat und er ist Vizepräsident der Schweizerischen SVP. Im Parlament spielt Freysinger rechts aussen. Sein Leben verdient er als Deutsch-Lehrer am französischen Gymnasium im Wallis. Doch seine Leidenschaft ist die Literatur. Freysinger will als Schriftsteller durchgehen. Hollywood will seinen ersten Roman verfilmen.