«rio update» vom 11.8.2016

Am Donnerstag in rio update: Fabian Cancellaras Triumph, Beachvolleyball mit Anouk Vergé-Dépré/Isabelle Forrer, der Mehrkampffinal der Kunstturner, die Entscheidungen im Schwimmbecken sowie ein Ausblick auf die Highlights vom Donnerstag.

Beiträge

  • Fabian Cancellara zum zweiten Mal Olympiasieger

    Eine Erfolgsstory, die tönt wie ein Märchen. Fabian Cancellara, der Ende Saison zurücktritt, wird mit deutlichem Vorsprung nochmals Olympiasieger im Zeitfahren.

  • Vergé-Dépré/Forrer unterliegen den US-Favoritinnen

    Das Beach-Duo Isabelle Forrer/Anouk Verge-Depre musste sich den Goldfavoritinnen Kerri Walsh Jennings/April Ross trotz starker Leistung geschlagen geben.

  • Starke Schweizer im Mehrkampffinal

    Im Feld der weltbesten Mehrkämpfer haben Eddy Yusof und Pablo Brägger die Schweizer Fahne hochgehalten. Die beiden Kunstturner belegten die Schlussränge 12 bzw. 16.

  • Uchimura im Mehrkampf wieder nicht zu schlagen

    An der Spitze lieferten sich Kohei Uchimura und Oleg Wernjajew ein hochklassiges Duell auf Augenhöhe – inklusive Wimpernschlag-Entscheidung.

  • Desplanches im Halbfinal gestoppt

    Jérémy Desplanches hat über 200 m Lagen den Sprung in den Final deutlich verpasst.

  • Die Entscheidungen im Schwimmbecken

    Der 18-jährige Australier Kyle Chalmers gewinnt dank eines fantastischen Schlussspurts die Goldmedaille über 100 m Freistil. Katie Ledecky holt sich in der 4 x 200 m Freistil-Staffel ihre 3. Goldmedaille in Rio.

  • Ausblick auf den Donnerstag