10 Jahre «Rockstar» – Musigheftli oder Lifestyle-Magazin?

Fast jeder hat ihn schon mal durchgeblättert: Den «Rockstar», der in diesen Tagen sein 10-jähriges Bestehen feiert. Ist der Rockstar noch immer ein Musikmagazin oder ein als Musigheftli getarntes Sex-Heftli? Wie sehen die Macher ihr Magazin und wo ist eigentlich der Rock im «Rockstar» geblieben?

Rckstr-Chefredaktor Schimun Krausz mit Autor Pat Wydler im Studio
Bildlegende: RCKSTR-Chefredaktor Schimun Krausz mit Autor Pat Wydler im Studio SRF

Der «Rockstar» heisst seit einiger Zeit «Rckstr» und der Rock scheint ihm auch sonst ein wenig abhanden gekommen zu sein. Anstelle von gitarrenschlingernden Rockstars räkeln sich auf dessen Cover längst leicht bekleidete, junge Frauen. Zum 10-jährigen Bestehen sind die Macher der «grössten Musik- und Popkulturzeitschrift der Schweiz» Gäste im Rock Special.

Gespielte Musik

Moderation: Dominic Dillier