Rock & Rollator: Die Rückkehr der Hardrockdinosaurier

OK Boomer. Wer einen Blick auf den Konzertkalender 2020 wirft, wähnt sich in den 70er oder 80er Jahren. Von Aerosmith bis Judas Priest, von Whitesnake bis Ozzy Osbourne, von Iron Maiden bis Guns N'Roses. Fast vollzählig sind sie zurück, die Grossen der Hardrock-Ära. Die Rock Special Dino-Show.

Aerosmith
Bildlegende: Hardrock-Senioren: Aerosmith spielen im Juni in Zürich Reuters

Alte, weisse Männer mit ihren Gitarren – so weit das Auge reicht. Auch die Schweizer Konzertveranstalter setzen voll auf die alte Garde. Im Wochenrhythmus werden im neuen Jahr die Senioren die Schweizer Konzerthallen und Stadien stürmen. Aerosmith, Guns N'Roses, Pearl Jam, Judas Priest, Iron Maiden, Ozzy Osbourne, Rammstein, Die Ärzte, Die Toten Hosen. Sind die alten Helden die einzigen, die noch die grossen Venues füllen? Der Fitnesstest der Rockdinosaurier zum Start des neuen Jahrzehnts.

Gespielte Musik

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Dominic Dillier