Asylreport, SP-Formtief, Theke: Roger Nordmann, DNA-Massentest

Beiträge

  • Der Asylreport

    Die Rundschau trifft herumirrende Asylbewerber mitten in Basel. Der Bund gerät bei der Bearbeitung neuer Fälle zusehends in den Rückstand, der Pendenzenberg im Asylbereich wächst. Der Grund: Besonders afghanische Asylsuchende weichen von Deutschland in die Schweiz aus. Die überlasteten Kantone fordern mehr Unterstützung vom Bund.

  • SP im Formtief

    Das Wahljahr lief ganz nach Wunsch der SVP: Historischer Zuwachs im Nationalrat, zwei Bundesräte auf Parteilinie und Hochkonjunktur des rechten Themenschlagers Asyl. Die SP dagegen scheiterte mit ihrer Richtungswahl. Die Schweiz ist nach rechts gerückt, statt nach links. Wählen die Genossen jetzt den Weg in die linke Totalopposition – oder rückt die SP in die Mitte?

  • Theke: Roger Nordmann

    Fraktionschef SP

  • Jagd auf Vergewaltiger

    Das Opfer: traumatisiert und gelähmt. Der Täter: Unbekannt. Die letzte Hoffnung der Luzerner Polizei: Der genetische Fingerabdruck des Täters. 372 Männer aus der Nähe des Tatorts mussten in den vergangen Wochen zum grössten je durchgeführten DNA-Massentest antreten. Die „Rundschau“ kennt den Stand der Ermittlungen.

    Mehr zum Thema

  • Wiederholungen

    Wiederholungen

    Donnerstag, 17.12.15, 02.05h + 11.25h auf SRF 1 --- Donnerstag, 17.12.15, 07.50h - 12.35h + 17.15h auf SRF info --- Freitag, 18.12.15, 01.00h auf 3sat --- Sonntag, 20.12.15, 08.55h auf SRF info