CH-Dschihadisten, D. Vischer, Kosovo-Connection, Ebola,Th. Nierle

Beiträge

  • Schweizer Dschihadisten

    Auch Schweizer machen sich auf, um beim IS zu kämpfen. Die Rundschau zeigt, wie junge Muslime radikalisiert werden, welche Route sie an die Front einschlagen und wer sie dabei unterstützt. Trotz klarer Distanzierung vom IS spielt der Islamische Zentralrat der Schweiz eine undurchsichtige Rolle. Er pflegt beste Verbindungen zu inhaftierten Imamen in Kosovo, die in ihren Moscheen zum Dschihad in Syrien aufgerufen haben sollen.

    Mehr zum Thema

  • Theke 1: Daniel Vischer

    Nationalrat GP/ZH

  • Kosovo-Connection

    Die „Rundschau“ trifft ein IZRS-Mitglied, das offen mit dem Terror des Islamischen Staats sympathisiert. Ausserdem folgt sie der Kosovo-Connection des IZRS: Die Verbindung zu Imamen, die von den kosovarischen Behörden wegen mutmasslicher Terror-Verbindungen verhaftet worden ist. Der IZRS vermag die Kritik wegen fanatischer Anhänger oder Beziehungen zu verdächtigen Anhängern nicht vollumfänglich zu entkräften.

  • Theke 2: Daniel Vischer

    Nationalrat GP/ ZH

  • P wie PR-Coup der Woche

    Sambatruppe am Carneval in Rio mit Schweizer Motto - 2 Millionen finanziert von Bund und Sponsoren: unser PR-Coup der Woche.

  • Seuchenherd Liberia

    Im westafrikanischen Land sind bereits Tausende an Ebola erkrankt. Die Rundschau-Reportage zeigt den verzweifelten Kampf gegen die Ausbreitung des Virus, das immer mehr auch die Wirtschaft Liberias zerfrisst: Leere Märkte, geschlossene Schulen und Spitäler ohne Personal. Die Helfer sind im Dauereinsatz, doch sie stossen an ihre Grenzen, denn die Hilfe der Weltengemeinschaft kommt zögerlich und oft zu spät.

  • Gespräch: Thomas Nierle

    Präsident Ärzte ohne Grenzen

  • Wiederholungen

    Wiederholungen

    Donnerstag, 16.10.14, 02.50h + 11:25h auf SRF1 --- Donnerstag, 16.10.14, 07.50h - 11.55h auf SRFinfo --- Freitag, 17.10.14, 00:25h auf 3sat ---- Sonntag, 19.10.14, 09:10h + 11:40h auf SRFinfo